Navigation überspringen

In Photovoltaik investieren auf gepachteter Fläche!

 

Milk the Sun Logo Mit unseren erfahrenen Kooperationspartnern profitieren Sie in den verschiedenen Bereichen: Solar Direktinvest Logo

 

Solaranlage als Investment kaufen Photovoltaik Investment verkaufen Großflächige Dächer verpachten Freifläche verpachten ab 1 Hektar
Solaranlage als
Investment kaufen
Photovoltaik Investment
verkaufen
Großflächige Dächer
verpachten
Freifläche verpachte
ab 1 Hektar

Projektrechte kaufen

Inhaltsverzeichnis:

Definition: Das versteht man unter Projektrechten

Wenn Sie sich über Photovoltaik und insbesondere gewerblich genutzte Photovoltaikanlagen informieren, werden Sie auch über den Begriff der Projektrechte gestolpert sein. Unter Projektrechten versteht man in der Photovoltaik-Branche die Nutzungsrechte an einer Dach- oder Freifläche, so dass darauf eine PV-Anlage gebaut und auch betrieben werden darf.

Die Nutzungsrechte an den Flächen werden oftmals verpachtet und in einem Pachtvertrag geregelt. So müssen Sie kein Grundstück oder Gebäude kaufen, um darauf eine PV Anlage zu realisieren. Wenn Sie Projektrechte kaufen, dann ist der Pachtvertrag in der Regel bereits geschlossen. Die vertraglich festgehaltene Nutzungsdauer kann dabei sehr unterschiedlich sein, zumeist werden Pachtverträge jedoch auf 20 Jahre geschlossen und können oftmals verlängert werden. Bei unserem Kooperationspartner Solar Direktinvest ist beispielsweise eine Verlängerung der Pacht auf bis zu 40 Jahre Nutzungsdauer möglich, so dass die Solaranlage über mehrere Jahrzehnte genutzt werden kann.

1. Projektrechte kaufen und Basis für Investment schaffen

Sollten Sie an einem Investment in Photovoltaik interessiert sein, dann stellen die Projektrechte oftmals den ersten Schritt zur eigenen gewerblichen PV Anlage dar.

Wenn Sie Projektrechte kaufen, setzen Sie den Grundstein für die Realisierung einer Photovoltaikanlage, welche jahrzehntelang grünen und nachhaltigen Strom aus der erneuerbaren Energie der Sonne liefern kann.

Dabei können Sie frei entscheiden, zu welchem Zeitpunkt Sie in das Projekt einsteigen: Möchten Sie selbst die PV Anlage planen und bauen, dann genügt es, wenn Sie die Projektrechte kaufen, welche Ihnen die Nutzungsrechte an der Fläche garantieren, ohne dass weitere Vorarbeiten geleistet wurden. Genauso können Sie jedoch auch Projektrechte kaufen, wenn die PV-Anlage bereits genehmigt und geplant wurde, wenn Sie schon gebaut wurde oder auch, wenn Sie bereits in Betrieb genommen ist.

Projektrechte kaufen

2. Projektrechte kaufen: Ihre Vorteile

Wenn Sie Projektrechte kaufen, profitieren Sie von vielfältigen Vorteilen, die mit dem Kauf einer eigenen gewerblichen Photovoltaikanlage einhergehen:

  • Verschiedene Entwicklungsstadien: Einer der größten Vorteile beim Projektrechte Kaufen ist, dass Sie in jeder Entwicklungsphase in das Projekt einsteigen können. So entscheiden Sie selbst, zu welchem Zeitpunkt Sie in ein Projekt einsteigen und dieses übernehmen.
  • Attraktive Standorte: Wenn Sie Projektrechte kaufen, sind Sie an keinen Standort gebunden. Sie können frei entscheiden, wo Sie Ihr Solarprojekt realisieren möchten. Dabei ist es auch möglich, besonders attraktive Standorte zu wählen, die mit einer guten Sonneneinstrahlung bestechen.
  • Keine eigene Fläche notwendig: Sie müssen über keine eigene Fläche verfügen oder diese erwerben, sondern profitieren von der Pacht einer Dachfläche oder einer Freifläche. Dies bedeutet, dass Sie deutlich weniger Kosten haben als beim Kauf eines entsprechenden Objekts.
  • Erledigte Vorarbeiten: Wenn Sie Projektrechte kaufen, sind in den meisten Fällen bereits viele Vorarbeiten erledigt. Vor allem die schwierige Akquise, die Prüfung der Flächen auf ihre Tauglichkeit und die teils langwierigen Genehmigungsprozesse sind oftmals bereits erledigt.
  • Spezialisierung: Sie selbst können sich auf eine bestimmte Bauphase spezialisieren, wenn Sie Projektrechte kaufen. Das bedeutet, dass andere Firmen oder Projektierer diejenigen Bauphasen übernehmen, bei denen Sie selbst weniger Expertise haben. So können Sie sich ganz auf die Bauphase konzentrieren, die Ihnen am meisten Freude bereitet.
  • Bau in eigener Hand: Der Bau der Photovoltaikanlage liegt, wenn Sie Projektrechte kaufen, in Ihrer Hand. So können Sie selbst entscheiden, welche Komponenten Sie einbauen, welchen Standort Sie wählen und welche Qualität Sie für Ihr Photovoltaik-Projekt wählen.

3. Vorgehen: So können Sie Projektrechte für Photovoltaik erwerben

  1. Zunächst sollten Sie sich Gedanken darüber machen, welche Art von Projekt Sie übernehmen möchten: Wo sollte die Photovoltaikanlage liegen, in welchem Entwicklungsstadium sollte sich das PV-Projekt befinden und welche weiteren Rahmenbedingungen (Preis, Pacht, etc.) sollten gegeben sein?
  2. Begeben Sie sich auf die Suche nach einem seriösen und möglichst großen PV Marktplatz. Wir empfehlen an dieser Stelle gerne den Marktplatz von Milk the Sun. Hier können Sie PV-Projekte verschiedener Projektierer in den unterschiedlichsten Entwicklungsstadien erwerben.
  3. Nehmen Sie Kontakt mit dem Vermittlungsportal auf und lassen Sie sich für die aktuellen Angebote freischalten. Dies ist in der Regel kostenlos, so dass Sie keinerlei Risiko eingehen. Anschließend können Sie sich in Ruhe alle Projekte ansehen und von den Experten beraten lassen, welches Projekt für Sie am besten passt.

Unser Tipp: Sie sind Projektentwickler und möchten nicht nur Projektrechte kaufen, sondern eine Solaranlage verkaufen? Dann ist Milk the Sun ebenfalls das richtige Portal für Sie. Hier können Sie Ihre eigenen Projekte einstellen und müssen sich anschließend um nichts weiter kümmern.

4. Projektrechte oder schlüsselfertige PV Anlage kaufen?

Sie sind Investor und möchten eine Photovoltaikanlage vor allem erwerben, um Sie gewerblich zu nutzen und aus den Stromerträgen Gewinne zu erzielen? Dann sollten Sie sich, bevor Sie Projektrechte kaufen, darüber Gedanken machen, ob Sie die PV Anlage selbst bauen möchten oder ob Sie eine schlüsselfertige PV Anlage erwerben möchten.

Eine schlüsselfertige Photovoltaikanlage bietet Ihnen den Vorteil, dass Sie sich keine Gedanken mehr um den Bau der Anlage machen müssen. In der Regel erhalten Sie die Photovoltaikanlage so, dass Sie direkt damit Strom einspeisen und Erträge erwirtschaften können. Dabei müssen Sie darauf vertrauen, dass hochwertige Komponente verbaut sind und die Solaranlage qualitativ einwandfrei gebaut wurde. Es empfiehlt sich deswegen auf erfahrene und bekannte Unternehmen zurückzugreifen, die ebendiese Kriterien mit ihren Solar Investments erfüllen.

5. Fazit zum Projektrechte Kaufen

Wenn Sie Projektrechte kaufen möchten, um eine Solaranlage für sich selbst oder für den Weiterverkauf zu erwerben, dann kann Ihnen das viele Vorteile bringen. Denn der komplette Prozess eines PV Investments ist sehr kompliziert und birgt neben der Akquise und den Genehmigungen oftmals weitere Hindernisse, die Expertise und Wissen benötigen.

Umso besser ist es, wenn Sie Projektrechte kaufen, die es Ihnen ermöglichen, zu einem bestimmten Zeitpunkt in ein Photovoltaikprojekt einzusteigen. So können Sie das Projekt frei wählen und haben die Möglichkeit, auch Zeitpunkt und Standort des Projekts überlegt auszuwählen.

Insgesamt ist es zu empfehlen, sich auf den großen und etablierten Vermittlungsplattformen, wie beispielsweise bei dem marktführenden Portal Milk the Sun, umzusehen und dort von dem vielfältigen Angebot verschiedener Projektierer zu profitieren, wenn Sie für eine gewerbliche Photovoltaikanlage Projektrechte kaufen möchten.

In Photovoltaik investieren auf gepachteter Fläche!

Mit unseren erfahrenen Kooperationspartnern profitieren Sie in den verschiedenen Bereichen: